Liebe Kundinnen und Kunden,

wir sind für Sie in unseren neuen Räumlichkeiten in der Luitpoldstraße 9 (2. Stock, gegenüber Bahnhof, Eingang seitlich) zu erreichen.
Infoblatt hier zum Download.
Bei geschlossener Türe im 2. Stock bitte Klingel "Medienzentrum" benutzen.
Für unsere Kunden steht ein ausgeschilderter Parkplatz ab 30.05.16 im Innenhof zur Verfügung.
Bitte beachten Sie unsere neuen Öffnungszeiten.

 

 


 

Auf unserer neuen Hompage finden Sie ein optisch angepasstes Filmbestell- und Downloadsystem.

Die Such- und Bestellfunktionen finden Sie links in der Menüleiste.

Bitte beachten Sie vor einer Bestellung die Hinweise zum Umgang mit der Datenbank und dem Mediendownload.


Ihr Team des
Medienzentrums Rosenheim



http://www.medienzentrum-rosenheim.de/images/mebis-logo.png

 

Das Pädagogische Medienzentrum Rosenheim stellt seine Onlinemedien den Schulen nun auch über mebis zur Verfügung. Eine entsprechende Vereinbarung wurde unterzeichnet. Somit steht neben M3-Online eine weitere Distributionsplattform zur Verfügung.

Filme können somit über die mebis-Mediathek - Menüpunkt MZ-DVD - aufgerufen und genutzt oder in die Lernplattform eingebunden werden. Die FIlme stehen für die Lehrkräfte im Download oder Streaming für die unterrichtliche Arbeit bereit, den Schülern im Streaming.

Wir freuen uns, Ihnen diesen Service anbieten zu können.

 


Nächste MIB-Veranstaltungen:

Themen im Schuljahr 2016/17:

Für das neue Schuljahr finden wieder Veranstaltungen statt. Wir freuen uns Sie im Schuljahr 2015/16 begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen finden Sie unter MIB-Beratung.

 


Online-Schulfilme im Streaming oder als Download

Lehrkräfte aus Stadt und Landkreis Rosenheim können direkt aus unserem Internetkatalog Filme und Materialien streamen oder herunterladen und für unterrichtliche Zwecke nutzen. Die Filme sind unbefristet, müssen jedoch nach Beendigung der Unterrichtseinheit gelöscht werden. Sie sind unverschlüsselt und laufen auf allen Systemen. Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Medienarten und die Downloadhinweise. Die Zugangskennung für Ihre Schule können Sie bei uns erhalten.

Gerne helfen wir bei Problemen. Wir geben für Sie eine Schulung in unseren Räumen oder an Ihrer Schule. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


Unser Filmtipp des Monats

Trau dich (4650967)

Die Handlung des Films beginnt und endet mit dem Tag der Premiere in einem Kinderzirkus. Die zehnjährige Lena schreibt Tagebuch. Sie erzählt von ihrer Freundin Sophie, von ihren Trainern im Zirkus, von der tatkräftigen „Hexe“, einer unkonventionellen erwachsenen Freundin, und anderen Menschen aus ihrem Umfeld. Heute sei ihr schönster Tag, seit sie im Zirkus ist! Vor einem Jahr habe alles sehr traurig ausgesehen. In einer langen Rückblende berichtet sie von den vergangenen Geschehnissen – von Gerd, Vaters bestem Freund, der ihr bei den Nachhilfestunden plötzlich viel zu nah kam, von der Einsamkeit und ihrer Verzweiflung darüber, dieses schreckliche Geheimnis nur ihrem Tagebuch anvertrauen zu können. Doch zum Glück gab es da Freunde, die ihr intellektuell und emotional vermitteln konnten, dass „diese Sache“ einen Namen hat – und der lautet sexueller Missbrauch. Der Film ist nach neusten Erkenntnissen der Missbrauchsprävention gestaltet und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Unterrichtsgespräch. Ziel ist eine Sensibilisierung für dieses Thema, das Lernen, Gefühle, Konflikte wahrzunehmen und auch auszudrücken, Grenzen abzustecken und Ich-Stärke zu entwickeln.

 

Eignung: Grundschule: Klassenstufe 3–4; Sonderschule, Förderschule; Außerschulische Jugendbildung: Altersstufe 8–12; Erwachsenenbildung; Lehrerfort- und -weiterbildung

Die DVD enthält umfangreiches Zusatzmaterial zur Aufarbeitung und bietet sich auch zum Einsatz sowohl in der Multiplikatoren- als auch in der allgemeinen Lehrerausbildung an.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Quelle: Matthias-Film, Berlin; www.matthias-film.de